Menu

Zurück

 

 

So kurz vor den Sommerferien ist der Unterricht im Klassenzimmer manchmal ganz schön langweilig, denn draußen lockt das schöne, warme Wetter. Also haben wir uns aufgemacht mit Hut und Stock und Wanderrucksack in Richtung Leite.

Wir durften bei schönstem Sonnenschein Kühe am Wegesrand, Frösche auf dem Weg und allerlei kleines Getier in der Wiese entdecken. Bei einer Waldralley haben wir versucht, den Wald mit unseren Sinnen wahrzunehmen und zu erkunden. So mussten wir zum Beispiel etwas Weiches und etwas Raues suchen oder einen Gegenstand, der typisch für den Wald ist, mitbringen.

Bei einem gemütlichen Picknick mit Kartenspielen hatten wir viel Freude. Dann ging es weiter Richtung Leite – einem kleinen Flusslauf. Dort haben wir an der Furth das kühle Wasser genossen. Bei der Wärme war dies eine willkommene Abwechslung. Manche haben sich auch ganz hineingetraut Fazit von diesem Tag… das wollen wir wieder machen. Schönes ist manchmal so nahe …

Es grüßt die Klasse 1
 

Besucher gesamt: 53492 | Seitenaufrufe gesamt: 728124 | Besucher heute: 53 | Besucher gerade online: 1