Menu

Zurück

 

 

Seit den Herbstferien haben wir dafür geübt, die Kostüme wurden selbst geschneidert und uns sozusagen auf den Leib genäht. Wir dachten uns die Kulissen aus, feilten an der einen oder anderen Textstelle und konnten es irgendwann einfach nicht mehr erwarten, es aufzuführen – unser Krippenspiel.

Am Mittwoch, dem 20.12.2017, war es dann nachmittags so weit, die erste Aufführung fand in der Kirche bei den Senioren statt. Wir waren sehr froh, als das gelungen war. Aber die „richtige“ Vorstellung war für uns eigentlich erst am Freitagmorgen im Schulgottesdienst mit allen Klassen der Schule, vielen Eltern, Omas/Opas und Besuchern.

Und was sollen wir sagen, es klappte alles wunderbar! Während unseres Spieles entstand eine Krippenlandschaft auf dem Altar und wir konnten alle verkünden: Weihnachten hat einen Sinn – Jesus kam zu uns als Licht in diese Welt.

Nach allem Trubel, viel Beifall und natürlich großer Erleichterung, dass alles so gut gelungen war, blieb nur noch die Krippe still am Alter stehen. So still wie es in jener Nacht in Betlehem war…

Besucher gesamt: 53487 | Seitenaufrufe gesamt: 728082 | Besucher heute: 48 | Besucher gerade online: 0