Menu

Zurück

 

 

Unser Schultag in Coronazeiten

Seit Mittwoch, dem 6. Mai 2020, sind wir Vierer wieder in der Schule. Und wir wollen euch erzählen, wie der Freitag in dieser Woche so ablief.

Mit Mundschutz betreten wird die Schule. Erst wenn der Unterricht beginnt, können wir diesen absetzen. Wir sitzen in zwei Klassenzimmern und sehen uns gegenseitig auf einer Leinwand über den Beamer. Das funktioniert wirklich gut. Nur wenn wir etwas sagen wollen, gehen wir nah an den Laptop heran.

In der Hofpause sind wir auf dem Waldspielplatz auch in zwei Gruppen geteilt. Aber wir freuen uns, dass wir draußen spielen dürfen. Gerade wird sogar ein neues Spielgerät aufgebaut. Wir sind gespannt, wann wir es einweihen können.

Danach geht es weiter mit dem Unterricht und immer heißt es: „Händewaschen nicht vergessen!“

Auf dem Schulhof wird zusammen Mittag gegessen. Auch da müssen wir Abstand halten, aber bei dem Essen nehmen wir die Maske natürlich ab ;-).

Besucher gesamt: 53737 | Seitenaufrufe gesamt: 730766 | Besucher heute: 37 | Besucher gerade online: 0