Menu

Informations-ABC

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen, die unsere Schule betreffen.

 

A wie Anmeldung

 

Anmeldung

  • Eine Voranmeldung an unserer Schule ist jederzeit möglich und erwünscht. Verwenden Sie dafür unser: Anmeldeformular

  • Beachten Sie bitte den Hinweis zur Anmeldefrist auf dem Antragsformular. Die Anmeldung ist zunächst unverbindlich. Erst mit Unterschrift eines Schulvertrages besteht eine Rechtsverbindlichkeit.

  • Bitte informieren Sie ihre zuständige Regelschule über die Anmeldung an der Evangelischen Grundschule Bräunsdorf (an den Tagen, wo die zukünftigen Schulanfänger angemeldet werden müssen). Teilen Sie außerdem der Regelschule mit, dass Sie den Termin für die ärztliche Schulaufnahmeuntersuchung von uns bekommen.

  • Wie geht es nach der Voranmeldung weiter?

  • Sie erhalten von uns per Post einen Termin sowie die entsprechenden Formulare für die ärztliche Schulaufnahmeuntersuchung. In diesem Brief teilen wir Ihnen ebenfalls mit, wann wir Sie mit Ihrem Kind zu einem Gespräch in unsere Schule einladen. Die Vorstellungstermine liegen in den Herbstferien.
  • Nach Abschluss aller Vorstellungsgespräche findet zeitnah die Entscheidung über die Schulaufnahme statt.
  • Per Post bestätigen wir Ihnen die Aufnahme Ihres Kindes und unterschreiben unseren gemeinsamen Schulvertrag.
     
  • Unser Schulkonzept beinhaltet eine Klassenstärke von nicht mehr als 20 Kindern. Aus diesem Grund werden wir Mehranmeldungen individuell besprechen und entscheiden.
  • Eine Aufnahme in bestehende Klassenstufen ist von der vorhandenen Kapazität abhängig. Bitte fragen Sie hierzu in unserer Schulleitung nach.  

 

E wie Eltern

 

Eltern

  • Eltern sind in unserer Schule herzlich willkommen. Nähere Infos siehe Elternschaft.
  • Aus jeder Klasse werden zwei Elternvertreter gewählt, die zusammen den Elternbeirat bilden.  
F wie Ferien

 

Ferien

  • Herbstferien: 02.10.2017 - 14.10.2017
    Weihnachtsferien: 23.12.2017 - 02.01.2018
    Winterferien: 12.02.2018 - 23.02.2018
    Osterferien: 29.03.2018. - 06.04.2018
    Pfingstferien: 19.05.2018 - 22.05.2018
    Sommerferien: 02.07.2018 - 10.08.2018  

    Die unterrichtsfreien Tage sind: 30.10.2017 und der 11.05.2018
G wie Glaube - Gottesdienst - Grünes Klassenzimmer

 

Glaube

  • Unsere Schule steht grundsätzlich allen Kindern, unabhängig von ihrer religiösen Haltung, offen.
  • Die Teilnahme am evangelischen Religionsunterricht, an Gottesdiensten und allen religiösen Veranstaltungen ist verpflichtend.  

Gottesdienst

  • Im Schuljahr finden regelmäßige Gottesdienste in der Bräunsdorfer Kirche statt. 
  • Einschulungsgottesdienst der Klasse 1
  • Gottesdienst zum Schuljahresbeginn mit allen Klassen
  • Gottesdienste zu den Festen im Kirchenjahr
  • Gottesdienst zum Schuljahresende.
  • Zu unseren Gottesdiensten laden wir alle Eltern und Verwandte herzlich ein.
  • Auch zu unseren kleinen Andachten in der Adventszeit im Schulhaus sind alle Eltern herzlich eingeladen.  

Grünes Klassenzimmer

  • Auf dem Waldspielplatz steht unser neues Grünes Klassenzimmer. Unser Grünes Klassenzimmer, sowie unser Schulgarten, ermöglichen den Kindern einen abwechslungsreichen Unterricht in der Natur.  
H wie Hausordnung - Hausschuhe - Hort

 

Hausordnung

  • Ohne Regeln geht es nicht. Unsere Hausordnung ermöglicht ein gutes Miteinander und alle halten sich bitte daran. Download  

Hausschuhe

  • Im gesamten Haus besteht Hausschuhpflicht.  

Hitzeplan

  1. Stunde 07.45 - 08.30 Uhr
  2. Stunde 08.45 - 09.30 Uhr
  3. Stunde 09.35 - 10.05 Uhr
  4. Stunde 10.20 - 10.50 Uhr
  5. Stunde 10.55 - 11.25 Uhr
  6. Stunde 11.30 - 12.00 Uhr

Hort

  • In direkter Nachbarschaft unserer Schule befindet sich das Advent-Kinderhaus mit der Kindertagesstätte und dem Hort. Diese Einrichtungen sind mit unserer Schule verbunden.
  • Daher ist es möglich, ab 6.00 Uhr den Frühhort in den Räumen des Adventkinderhauses zu besuchen.
  • Die Hortbetreuung der Schulkinder findet bis 17.00 Uhr statt.
  • An den Nachmittagen werden u.a.. die Hausaufgaben erledigt und verschiedene Projekte angeboten. 
  • In der Ferienzeit wird ein abwechslungsreiches Hortprogramm geboten. Schließzeiten des Hortes werden bekanntgegeben. In den Sommerferien beträgt diese drei Wochen.   
I wie Integration

 

Integration

  • Die Aufnahme von Integrativkindern ist eine Einzelfallentscheidung und wird im Blick auf die gesamte Klassenstruktur getroffen. Bitte wenden Sie sich bei Anfragen direkt an die Schulleitung.  
K wie Kaugummi - Klassenstärke

 

Kaugummi

  • Kaugummi ist in der Schule und auf dem Schul- und Pausengelände (Waldspielplatz, Grünes Klassenzimmer) verboten.  

Klassenstärke

  • Die Klassenstärke beträgt 20 Kinder, melden Sie deshalb rechtzeitig an.   
L wie Lehrer - Lehrbücher - Lehrplan

 

Lehrer

  • Unsere Lehrer haben die geforderten Ausbildungen und  Qualifikationen wie an staatlichen Schulen, welche von der Sächsischen Bildungsagentur geprüft werden.   

Lehrbücher

  • Lehrbücher und die dazugehörigen Arbeitshefte zahlt unsere Schule.   

Lehrplan 

  • Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der gültige Sächsische Lehrplan für die Klassen 1 bis 4 für den Unterricht sowie der Sächsische Bildungsplan für den Nachmittag. Der Kirchenjahreskreis bzw. biblische Inhalte fließen stets aktiv in das Schulleben ein. 
  • Alle Klassenstufen haben im Wochenstundenplan zwei Unterrichtsstunden Religion.  
M wie Mittagessen

 

Mittagessen

  • Das Mittagessen wird vom Partyservice Kürth direkt aus Bräunsdorf geliefert und kommt so sehr frisch und lecker auf den Tisch. Den Eltern steht frei, ob sie von diesem Angebot Gebrauch machen.
  • Der Essenanbieter schließt Einzelverträge mit den Familien ab und bucht die Essenskosten vom Konto ab.
  • Die Kinder können zwischen zwei warmen Mahlzeiten wählen. Im Monatsrhythmus werden vorab Essenpläne verteilt, in die eingetragen wird, was an welchem Tag gewünscht wird. Es muss nicht an jedem Tag mitgegessen werden.
  • Die Essenaufsicht übernehmen Mitarbeiter des Hortes vom Adventkinderhaus.  
S wie Schulanfang - Schulgeld - Schulmilch - Schulordnung - Schulweg - Schulverein - Schwimmen

 

Schulanfang

  • Unseren Schuleinführungsgottesdienst feiern wir in der Bräunsdorfer Kirche. Es gibt keine Teilnahmebeschränkung. Bringen Sie gern all Ihre Verwandten und Bekannten zu diesem Ereignis mit.

Schulgeld

  • Die Evangelische Grundschule Bräunsdorf unterliegt als Freie Schule dem Sächsischen Gesetz für Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulG). Der Gesetzgeber schreibt vor, dass die Eltern der Kinder, die in Freien Schulen unterrichtet werden, sich in angemessener Form an der Finanzierung beteiligen.
  • Das Schulgeld wird in 12 Monatsraten gezahlt. 
  • Das Schulgeld ist keine Spende, sondern gilt als Sonderausgabe in Ihrer Steuererklärung.  
  • Staffelung des monatlich zu zahlenden Schulgeldes an der Evangelischen Grundschule Bräunsdorf:  
  • Kinderanzahl in Schule

    Schulgeld pro Monat

    1. Kind

    75 €

    2. Kind

    55 €

    3. Kind

    35 €

Schulobst

Schulordnung

  • Grundlage unserer Schulordnung ist die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus im Freistaat Sachsen.  

Schulweg

  • Es gelten die Bestimmungen des Landkreises für die Schülerbeförderung. Ansprechpartner ist der Verkehrsverbund Mittelsachsen – VMS.
  • Die Eltern bekommen von uns ein Antragformular für die Busfahrkarte Ihres Kindes.
  • Müssen Kinder aufgrund fehlender Busverbindungen mit dem Privat-PKW zur Schule gefahren werden, gibt es ggf. einen Anspruch auf anteilige Erstattung der Fahrtkosten beim VMS (dafür muss ebenfalls ein Antrag ausgefüllt werden).
  • Kinder aus den Ortschaften Uhlsdorf, Wolkenburg und Kaufungen, können vom Taxiunternehmen Bergmann zur Schule gebracht werden. Dies geschieht auf eigene Kosten der Eltern bzw. mit Kostenerstattung vom VMS, da keine Busverbindung vorhanden ist. Weitere Strecken können angefragt werden.  

Schulverein

  • Unser Schulverein mit dem Namen „Evangelische Grundschule Bräunsdorf/Limbach-Oberfrohna e.V.“ wurde am 30.03.2001 gegründet, um in freier Trägerschaft die Bräunsdorfer Schule weiterzuführen. Er umfasst derzeit 31 Mitglieder und trifft sich einmal im Jahr, um über Belange der Schule, Haushalt/Finanzen und Ähnliches zu beraten.  

Schwimmen

  • Der Schwimmunterricht findet in der 2. Klasse im Limbomar in Limbach-Oberfrohna statt. Die Kinder fahren in Begleitung mit dem Bus-Taxi dorthin. Sie werden in zwei Gruppen nach Schwimmer und Nichtschwimmer eingeteilt.  
U wie Unterricht

 

Unterricht

  • Der Unterricht beginnt um 7.45 Uhr. Wir legen besonderen Wert auf Pünktlichkeit unsrer Schüler. 
  • Zwischen den Unterrichtseinheiten haben die Schüler kurze Pausen, sowie eine 25 minütige Hofpause auf unserem Waldspielplatz.
  • Stundenplan 
  • Die unterrichtsfreien Tage sind:

    30.10.2017

    03.01.2018

    30.04.2018

    11.05.2018

V wie Vorschule

 

Vorschule

  • Nach den Winterferien treffen sich die Vorschüler wöchentlich eine Stunde am Nachmittag zur Vorschule. Sie lernen sich untereinander kennen, erkunden die Schule, den Waldspielplatz, die Turnhalle, die Kirche, …. Außerdem wird gebastelt, gesungen und viele spannende Sachen ausprobiert.
  • So ist es möglich am ersten Schultag wirklich zu starten mit Lesen, Schreiben und Rechnen, eben das, auf was sich die Kinder am meisten freuen.  
W wie Waldspielplatz

 

Waldspielplatz

  • Bräunsdorf hat einen schönen und interessanten Waldspielplatz mit Spielgeräten und schattigen Bäumen im Sommer. Wir freuen uns, dass wir diesen Ort für unserer Hofpause nutzen können. Er ist nur zwei Minuten Fußweg von unserer Schule entfernt.
  • Wir haben dort unserer Grünes Klassenzimmer gebaut und einen Schulgarten von der Kleingartenanlage angemietet.   

 

 

Besucher gesamt: 27699 | Seitenaufrufe gesamt: 477024 | Besucher heute: 23 | Besucher gerade online: 1
//