Menu

Ganztagsangebote 

In diesem Artikel wollen wir, die  Reporterkids, euch erzählen, was nachmittags in unserer Schule passiert. Zum einen haben wir einen tollen Hort in den viele Kinder gehen, zum anderen gibt es aber jeden Tag ganz viele tolle GTA-Kurse, wo man sich manchmal gar nicht entscheiden kann, was man aussuchen soll. 

Und damit ihr mal wisst, was man da alles machen kann, haben wir jeden Kurs besucht und uns von den Kursteilnehmern und deren Leitern erzählen lassen, was dort gemacht wird. Da haben selbst wir manchmal ganz schön gestaunt. Toll ist auch, dass wir unsere Kurse halbjährlich raussuchen dürfen. 

Und hier kommen die Kurse:

Die Bilder können per Mausklick vergrößert werden...

 

Kurs "Erste Hilfe"

Teilnehmer: 6

Leiter/in: Frau Zöllner

Was wird gemacht? Wir lernen alles um die Erste Hilfe, wie helfen wir jemanden, der verletzt oder krank ist, aber auch, wie kann ich mich selber vor Krankheiten schützen.

Was ist schwierig? Wiederbeleben & stabile Seitenlage

Was ist schön? Wenn man die stabile Seitenlage endlich kann und jemandem damit hilft
 

Kurs "Die tapferen Schneiderlein"

Teilnehmer: 6

Leiter/in: Frau Röder

Was wird gemacht? In unserer GTA lernt man das Nähen an der Nähmaschine. Es entstehen ganze verschiedene Sachen wie z. B. Tannenbäume, Federmäppchen, Taschen, Loopschals, Schlüsselanhänger, Kissen, Girlanden für Fenster oder Leseknochen. Die genähten Sachen konnte man zum Beispiel am Adventsnachmittag bestaunen und kaufen.

Was ist schwierig? ? Den Faden einzufädeln, wenn die Nähmaschine nicht mehr geht, aber auch das Erlernen des richtigen Umgangs mit der Nähmaschine an sich. Geduld zu haben bis Frau Röder kommt, wenn wir eine Frage haben oder Hilfe brauchen.

Was ist schön? Alle sind sich einig - DAS NÄHEN! Und das man das Endergebnis verkaufen bzw. verschenken kann. So hat man gleich sinnvolle Geschenke.
 

Kurs "Jungschar"

Teilnehmer: 10

Leiter/in: Frau Lüke

Was wird gemacht? Wir hören Geschichten von Gott, singen gemeinsam Lieder und freuen uns auf das Spiel am Ende. Das Quiz zur Wiederholung ist auch ganz toll.

Was ist schwierig? Bei uns ist nichts schwierig.

Was ist schön? Von Gott zu hören, die verschiedenen Geschichten und das Spiel - einfach alles.

 

Kurs "PC-Kurs"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Mohr-Selbmann

Was wird gemacht? Wir lernen viele Dinge über den Computer, die Maus und die Tastatur. Am Anfang gibt es ein Maus- und Tastaturtraining. Das macht viel Spaß. Wir haben sogar manchmal Tests, wo wir einen Text in einer bestimmten Größe, Farbe und Schriftart schreiben müssen.

Was ist schwierig? Der Doppelklick, aber da haben wir "Trick 17" :-)

Was ist schön? Dass wir so vieles vom und über den Computer lernen. Besonders schön ist, wenn wir am Ende ein Spiel machen dürfen.

 

Kurs "Vorhang auf - Bühne frei"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Lange

Was wird gemacht? Wir studieren verschiedene Theaterstücke ein. Das ist gar nicht so einfach. Manchmal sind es bekannte, manchmal unbekannte Texte. Wir schlüpfen in verschiedene Rollen und müssen dann schauspielern. Es ist toll, mal jemand anders sein zu können.

Was ist schwierig? Die Texte auswendig lernen.

Was ist schön? Dass wir immer ein Spiel spielen und wenn man das, was man so lange geübt hat, endlich kann und anderen vorspielt. Und natürlich der Applaus.

 

Kurs "Fußball"

Teilnehmer: 12

Leiter/in: Jan Wagner

Was wird gemacht? Wir spielen Fußball und trainieren, um immer besser zu werden. Alles dreht sich bei uns um diesen Sport

Was ist schwierig? Immer diszipliniert zu bleiben, auch wenn man mal verliert. Es ist gar nicht so einfach, ein Team zu werden.

Was ist schön? Uns macht das Spielen großen Spaß. Aber wir spielen nicht nur, sondern beschäftigen uns auch mit den Regeln.

 

Kurs "Schulgarten"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Bretschneider

Was wird gemacht? folgt...

Was ist schwierig? folgt...

Was ist schön? folgt...

 

Kurs " Bibliotheks-Bücherwürmer "

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Röder

Was wird gemacht? Bei uns dreht sich alles um das Lesen. Wir lesen selber, lesen uns gegenseitig vor, schauen Bücher an oder leihen sie aus. Außerdem lesen wir die ausgeliehenen Bücher auch in den PC ein.  

Was ist schwierig? Die Arbeit am PC ist manchmal schwierig.

Was ist schön? Uns gefallen die vielen coolen Geschichten und dass Frau Röder auch vorliest.

 

Kurs "Turnen in Kändler"

folgt...

Kurs "Chor"

Teilnehmer: je mehr, desto besser

Leiter/in: Frau Illgen

Was wird gemacht? Wir singen ganz viele verschiedene alte und neue Lieder. In dieser Stunde üben wir diese. Wir haben ganz viele Auftritte bei Festen und in den Schulgottesdiensten.

Was ist schwierig? Neue Lieder, die wir gar nicht kennen, einzuüben.

Was ist schön? Wenn wir vor Publikum singen dürfen und die dann klatschen.

 

Kurs "Floristik"

Teilnehmer: 4

Leiter/in: Frau Kühne

Was wird gemacht? In der GTA gestalten wir Pflanzen und Früchte, Kränze mit Draht, Duftsäckchen oder weben Tischdecken aus Blättern. Es geht also um das Thema „Pflanzen“. 

Was ist schwierig? Man muss mit Geschick arbeiten um nichts kaputt zu machen und man muss mit einer Nadel umgehen.

Was ist schön? Wir dürfen unsere eigenen Ideen ausprobieren und haben gleichzeitig tolle Geschenke.

 

Kurs "Kreatives Zeichnen und Gestalten"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Malz

Was wird gemacht? Wir malen Bilder auf Leinwand oder Holz. Dabei können wir ganz viel ausprobieren und lernen viele neue Techniken.

Was ist schwierig? Das Vorzeichnen.

Was ist schön? Dass man Malen kann und immer was Neues lernt und wir die Bilder mit nach Hause nehmen können. Da hat man immer tolle Geschenke.

 

Kurs "Reporterkids"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Bratke

Was wird gemacht? Wir schreiben unsere eigene Schülerzeitung. Oft sind wir als rasende Reporter unterwegs, das macht uns riesigen Spaß! Wir führen Interviews, fotografieren und schreiben die Artikel. Wenn die Schülerzeitung fertig ist, wird sie verkauft.

Was ist schwierig? Fragen für die Interviews rauszusuchen und dass wir viel zu viele Ideen haben.

Was ist schön? Wenn die Zeitung fertig ist und anderen gefällt.


Kurs "Schnupperkurs Französisch"

Teilnehmer: 8

Leiter/in: Frau Bretschneider

Was wird gemacht? Wir lernen die Sprache „Französisch“, zum Beispiel die Zahlen, Begrüßung, Namensvorstellung und vieles mehr. Wir singen auch französische Lieder.

Was ist schwierig? Man schreibt es anders als es gesprochen wird. Und diese Striche und Punkte, das ist ganz anders als im Deutschen.

Was ist schön? Dass man die Sprache lernt und es ist eine große Hilfe für den Unterricht in der weiterführenden Schulen.

 

Kurs "Zupfmusik"

Teilnehmer: 6

Leiter/in: Frau Hänsel

Was wird gemacht? Wir lernen Zither oder Gitarre spielen, was gar nicht so einfach ist. Aber Frau Hänsel erklärt uns das sehr gut. Wir spielen alte und neue Lieder.

Was ist schwierig? Zusammen als Gruppe zu spielen und still zu sein.

Was ist schön? Wenn wir bei besonderen Anlässen anderen etwas vorspielen dürfen und es dann schön klingt. Und wenn man ein Musikstück endlich kann.

 

Kurs "Lesepaten"

Teilnehmer: 2 (ab Klasse 2)

Leiter/in: Frau Todoritschkow

Was wird gemacht? Wir üben gemeinsam lesen. Das ist ein Projekt, welches in den Schulen in und um Limbach-Oberfrohna stattfindet, wo Lehrer und Lehrerinnen, die im Ruhestand sind oder Menschen, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten, mit den Kindern in der Schul- oder Hortzeit lesen üben.

Was ist schwierig? Die Buchstaben zu einen Wort zu verbinden und Satzzeichen zu "lesen".

Was ist schön? Wenn man endlich eine eigene Geschichte lesen und auch verstehen kann.

 

Kurs "Filzen"

Teilnehmer: 6 - 8

Leiter/in: Frau Pistorius

Was wird gemacht? Wir stellen ganz verschiedene Sachen auch Schafwolle her bzw. filzen damit. So entstehen Handyhüllen, kleine Bälle, Ohrringe und vieles mehr.

Was ist schwierig? Das lange Rollen ist anstrengend und man braucht viel Geduld.

Was ist schön? Wir dürfen alles mit nach Hause nehmen.

 

Kurs "Töpfern"

Teilnehmer: 12

Leiter/in: Frau Schuhknecht

Was wird gemacht? Wir arbeiten mit Ton, bauen daraus Gegenstände und glasieren sie am Ende. So entstehen viele schöne Gegenstände wie Schalen, Tassen, Vogelhäuser, Flugzeuge oder Schüsseln. 

Was ist schwierig? Für das Töpfern muss man bestimmte Eigenschaften haben oder üben, um erfolgreich zu sein. Dazu gehören Geduld, Geschick und Kraft.

Was ist schön? Das Töpfern an sich macht sehr viel Spaß. Wir dürfen unsere getöpferten Gegenstände mit nach Hause nehmen.

 

 

 

Besucher gesamt: 27703 | Seitenaufrufe gesamt: 477050 | Besucher heute: 27 | Besucher gerade online: 1
//